Über mich

Menschen gestalten die Welt durch ihr Reden und Handeln. Durch mein kritisches Nachhaken, meine Motivation und Ausdauer, möchte ich meinen Beitrag zu gelungener Kommunikation und Auseinandersetzung mit verschiedensten Themen und der Welt leisten.


Studium und Erfahrung

Studium

Studienschwerpunkte

  • Gerechtigkeitstheorie
  • Demokratietheorie
  • Angewandte Ethik: Klimaethik, Bioethik, Medizinethik, Technikethik
  • Argumentationstheorie und Logik
  • Masterstudium der Praktischen Philosophie
    • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    • 2020 – 2023
    • Master of Arts (Note: 1,2)
  • Bachelorstudium der Philosophie
    • 2015 – 2020
    • Universität Stuttgart
    • University of Essex (UK)
    • Københavns Universitet (DK),
    • Bachelor of Arts (Note: 1,2 mit Auszeichnung).

Erfahrung

  • seit 2016 freiberufliche Moderatorin
    • Veranstaltungsmoderation
    • Arbeitsgruppenmoderation
    • online-Moderation

  • März 2021 – Projektkoordinatorin bei der Werkstatt PARITÄT gGmbH
    • Koordinatorin für das Prozessbegleitungsprogramm Knotenlöser, in dem soziale Organisationen in der Bewältigung ihrer drängendsten Herausforderungen unterstützt und begleitet werden (04.2021 – 02.2023).
    • Projektkoordinatorin für bella+ Beratung, Unterstützung und Ausstiegsbegleitung von Frauen in der Armutsprositution während der Corona-Krise (03.2021 – 12.2021).
  • Oktober 2019 – Juli 2020 Honorarreferentin am Zentrum für Lehre und Weiterbildung, Universität Stuttgart: Diskursgruppe Ethik und Technik
    • Leitung einer interdisziplinäre Diskursgruppe in der ein Austausch zu technikethischen Fragestellungen stattfindet
    • Mitverantwortung für die Organisation von Vorträgen durch externe Referenten
    • Interdisziplinäre Wissenschaftskommunikation

  • Oktober 2017 – Juli 2020 hilfswissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie, Universität Stuttgart: Tutorium in Formaler Logik und für die Einführung in Praktische Philosophie
    • Ergänzendes (online-)Angebot zur Vorlesung, Möglichkeit für Studierende Rückfragen zu stellen, sich weiter in das Gelernte zu vertiefen und Übungsaufgaben zu bearbeiten
    • Eigenständige Aufarbeitung des Vorlesungsmaterials

  • 2013 – 2015 Vorsitzende des Landesschülerbeirates Baden-Württemberg; Moderations- und Workshop-Erfahrung in diesem Rahmen:
    • Moderation von Sitzungen, Tagungen, Seminaren
    • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen und Seminaren zu den Bereichen Bildungspolitik, Nachhaltigkeit, Projektmanagement
    • Moderation von Diskussionsveranstaltungen
    • Vorträge zu bildungspolitischen Themen

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (fließend)
  • Dänisch (Grundkenntnisse)